Projekte

CRAN hilft in verschiedenen Bereichen und Regionen Ghanas.

Kindergärten und Schulen

Seit Beginn hat CRAN Kindergärten und Schulen aufgebaut und gefördert. Bei Planung und Aufbau werden grundsätzlich die Dorfgemeinschaft unter Führung des Chiefs und die lokalen Gemeinden einbezogen. Oft gibt es auch ganz praktische Unterstützung durch Arbeitseinsätze. Der Unterricht in CRAN-Schulen beinhaltet alle landesüblichen Fächer und Bereiche; der christliche Glaube als gute Grundlage der Lebensgestaltung hat darin ebenso seinen Platz.

CESS Ausbildungspatenschaften

Die Erfahrungen von CRAN zeigen: Eine Anzahl von Kindern kommt nicht oder nur teilweise zur Schule, weil die Eltern nicht das Geld haben, für die Schulausgaben und den Unterhalt ihrer Kinder gleichzeitig angemessen zu sorgen. Weil es für die Kinder wichtig ist, die Hoffnung auf ein Leben zu bewahren, das ihnen später solche Erfahrungen erspart, hat CRAN das Programm für Ausbildungspatenschaften ins Leben gerufen.

Berufsschulen

In der wie so oft von Männern bestimmten Gesellschaft erleben Frauen besondere Herausforderungen. Eine formelle Schulausbildung von Mädchen wird nicht gefördert, und die meisten Frauen in den Dörfern haben keine Kenntnisse, die sie für ein zusätzliches Einkommen nutzen könnten. Der Ansatz von CRAN ist, den benachteiligten Gruppen durch eine informelle Berufsausbildung zu helfen, so dass sich die geförderten Menschen eine eigene Existenz aufbauen können.

Kleinkreditprogramm

Wenn’s um Geld geht, dann haben die Menschen in den Dörfern und vom Rand der Städte in Ghana schlechte Chancen. Dass Fischer, Bauern, Händlerinnen und Handwerker im informellen Bereich wenig genug und unsicher genug verdienen, ist leicht einsehbar. Zusätzlich ergeben sich aber Probleme, wenn doch etwas Geld für Krisenzeiten zurückgelegt werden soll oder für private oder geschäftliche Zwecke Geld geliehen werden muss: Banken machen keine Geschäfte mit 1 Euro Spareinlage oder 30 Euro Darlehen. Aus dem Kontakt zu den Dorfleuten, zum Beispiel im Rahmen der Schul- und Ausbildungsprojekte, hat CRAN dieses Manko erkannt. Der Lösungsansatz hierzu ist das Micro Credit Programm, das seit 1998 erfolgreich läuft.

Gemeindebau

Die Gründung von CRAN basiert auf der Überzeugung, daß Jesus Christus der Beginn einer sinnvollen Entwicklung und die beste Basis eines Fortschritts im Leben der Menschen im ländlichen Ghana sein kann: „Er ist der Weg, die Wahrheit, das Leben; er ist das Licht der Welt“ (Joh. 14,6 u. 8,12). Für CRAN ist Jesus Christus das allein tragfähige Fundament, um die Lebenssituation in Ghana dauerhaft zu verändern: „Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist: Jesus Christus“ (1. Kor. 3, 11). Daher ist ein Schwerpunkt von CRAN der Gemeindeaufbau. Dazu suchen die Mitarbeiter in Ghana die Unterstützung und Beratung von Christen aus unterschiedlichen Gemeinden.